Kryptomarkt erholt sich als alte Bitcoin-HODLer einlösen

Die Märkte haben einen Teil ihrer Verluste von gestern wieder aufgeholt, aber die Korrektur wirkt sich weiterhin auf kleinere Capped-Währungen aus.

Die Kryptomärkte erholten sich leicht von dem Ausverkauf am Mittwoch.
Aber ältere Bitcoin kommen weiterhin auf den Markt, da Langzeit-HODLer abkassieren.

Die Aktienmärkte sind flach, nachdem sich die US-Regierung immer noch nicht auf ein Konjunkturpaket geeinigt hat.

Wenn Sie ein Chart-Leser sind (wovon wir ausgehen), dann wissen Sie, dass etwas nicht stimmt, wenn ein Chart plötzlich den ganzen Weg nach oben und dann den ganzen Weg nach unten schießt.

Für Händler mit CoinMarketCap Daten gestern, das ist genau das, was passiert ist. Innerhalb einer Stunde, Krypto-Markt cap, nach dem Datenanbieter, schoss von $528 Milliarden auf $561 Milliarden. Es blieb kurz, bevor es wieder in den Bereich von $540 Milliarden zurückfiel.
coinmarketcap-chart

Ein Sprung von 30 Milliarden Dollar. IMAGE: CoinMarketCap

Na toll! Sie könnten gedacht haben, die Bullen sind zurück. Und in der Tat, wenn man sich diesen Chart anschaut, könnten Sie Recht haben, denn der Blip sagt, dass die globale Marktkapitalisierung um 181% gestiegen ist, was noch nie zuvor passiert ist.

Aber nicht alle Charts sind gleich. Die Daten des Datenunternehmens Nomics erzählen eine ganz andere Geschichte.
nomics-preis-preis-daten-krypto-währungs-chart

Nicht alle Daten werden gleich erstellt. BILD: Nomics

Die globale Marktkapitalisierung ist gestern gestiegen, aber um 3,48%, nicht um 180%. Daten kommen immer mit Macken, und glücklicherweise wurde durch das Auf und Ab der Datenpunkte kein Schaden verursacht. Aber hier bei Market Watch sind wir Abonnenten des Mantra: Überprüfen, überprüfen, überprüfen und dann noch einmal überprüfen, bevor Sie Ihre Lebensersparnisse auf Krypto setzen. Wie auch immer, weiter mit der Show.

Bitcoin hat gestern wieder Fahrt aufgenommen und den Großteil seiner Verluste vom Tag vor dem plötzlichen Markteinbruch wieder wettgemacht. Sowohl das Handels- als auch das Fiat-Volumen waren gestern ebenfalls stark rückläufig, da der plötzliche Ausverkauf anscheinend vorbei ist. Aber es gab etwas Interessantes darüber, wer gestern verkauft hat.

Langfristige Bitcoin-Halter verkaufen ihre Münzen

Eine Metrik, die verfolgt, wie viel ruhende Bitcoin kürzlich bewegt wurde, zeigt an, dass langfristige Bitcoin-Inhaber mit ihrer Bitcoin Gewinne erzielen.

Während Bitcoin mit den 20.000 $ flirtet, ist die Menge an „altem“ Bitcoin, der verkauft wird, in die Höhe geschossen. Bitcoin Coin Days Destroyed ist eine Metrik, die misst, wann ruhende Bitcoin verkauft werden. Je älter und je größer die Menge an Bitcoin, desto höher steigt die Metrik.

In den letzten Wochen ist die Menge an alten BTC um 162% gestiegen, was darauf hindeutet, dass diejenigen, die schon lange im Spiel sind, bereit sind, die Früchte ihrer HODLing-Arbeit zu genießen. Für alle anderen, die auf höhere Preise warten, sind Sie nicht allein.

Institutionelle Investoren setzen ihren langsamen Marsch in Bitcoin fort, wobei BIGG Digital Assets die Kryptowährung im Wert von 3,6 Millionen Dollar zu seinen langfristigen Beständen hinzufügt.

BIGG Digital Assets erhöht seinen Bitcoin-Bestand auf $3,6 Millionen

Andernorts in den Kryptomärkten korrigieren die Währungen immer noch, wobei Ethereum um 6,35 %, Ripple um 6 %, Litecoin um 11,8 % und fast jedes andere Projekt in den Top 20 Verluste verzeichnete. Die einzigen Gewinne kamen gestern von NEM mit einem Plus von 5,2%, Monero mit einem Plus von 3,2% und stablecoins USD Coin (plus 2,91%) und Tether (plus 5%).

  • ETH
  • -0.71% $558.71
  • 24H7D1M1YMax
  • 11AM2PM5PM8PM11PM2AM5AM8AM555560565570575580
  • ETH-Preis

Spaltung der Märkte wegen des Konjunkturpakets im Zuge des Booms neuer Technologieaktien

Es ist der größte Wille der Finanzwelt sie/werden sie nicht, und seit gestern sieht es eher danach aus, dass sie es nicht tun werden. Wir sprechen natürlich über das viel diskutierte Konjunkturpaket der US-Regierung.