Der hohe Wert von Bitcoin ist immer noch ‚5-10x‘

Der hohe Wert von Bitcoin ist immer noch ‚5-10x‘ von früheren Spitzenwerten entfernt

Der Krypto-Währungsmarkt wartet seit Anfang des Jahres auf eine Rallye. Doch während die Bullen alle bereit waren, den Markt in den Norden zu treiben, griffen Ereignisse wie die COVID-19-Pandemie ein, um die Bewegung der Krypto-Währungen einzuschränken. Jetzt heben Analysten wieder einmal die Haussezeichen bei Bitcoin Evolution auf dem Markt hervor, wobei die weltgrößte Krypto-Währung, Bitcoin, zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 11.613 USD gehandelt wurde.

Der Handelspreis von Bitcoin hat jetzt ein Niveau erreicht, das zuletzt im Juni 2019 beobachtet wurde. Im Gegenteil, das Verhältnis zwischen Marktkapitalisierung und Thermocap [Bergbaueinnahmen] bleibt weiterhin vergleichsweise niedrig.

Preis des Vermögenswerts im Vergleich

Marketcap/Thermocap wird verwendet, um zu beurteilen, ob der Preis des Vermögenswerts im Vergleich zu den gesamten Sicherheitsausgaben der Bergleute mit einem Aufschlag gehandelt wird. Das Verhältnis wird auch in Übereinstimmung mit dem im Laufe der Zeit zunehmenden zirkulierenden Angebot angepasst. Im Moment erzielen die Bergleute nicht so viele Einnahmen, die durch die Kombination von Transaktionsgebühren und Blockbelohnungen erzielt werden. Die Blockbelohnungen waren aufgrund der Halbierung gering, es gab jedoch auch einen Mangel an On-Chain-Transaktionen, da sich die meisten Menschen weiterhin auf dem aktuellen Markt tummeln.

Der Presszeitwert des Verhältnisses lag auf einem sehr niedrigen Niveau, 5-10x von seinen früheren Höchstständen entfernt, wie von Glassnode angegeben. Interessanterweise deutete der MVRV auf seinem Pressezeitniveau bei Bitcoin Evolution an, dass Bitcoin den Bullenmarkt gerade erst in Gang gesetzt haben könnte.

Die MVRV ist das Verhältnis der Marktkapitalisierung [alias Marktwert] eines Krypto-Assets zur realisierten Kapitalisierung [alias realisierter Wert] und kann verwendet werden, um die Bewertung eines Assets durch Spekulanten und Inhaber zu vergleichen.

Wie aus dem obigen Diagramm hervorgeht, lag das Verhältnis bei 1,25, ein Niveau, das in der Vergangenheit den Beginn der Hausse markiert hat. Dies war bereits im Juni 2019 und sogar während des Bullenlaufs 2017-2018 zu beobachten. Wenn es dem Verhältnis gelingt, sich über 1 zu halten, könnte der Preis von Bitcoin bald eine große Aufwertung erfahren. Sollte dasselbe unter 1 fallen, könnte dies auf einen Baisse-Markt für die Münze hindeuten und wieder ein Tor für Akkumulatoren öffnen.